Sicherheitsmarkierte Näh- und Stickfäden zur Verhinderung von Produktpiraterie

Ziel des Projekts ist die Entwicklung von Näh- oder Stickgarnen, die als eindeutige Sicherheitsmerkmale für Textilprodukte verwendet werden können. Hierzu werden bevorzugt IR-absorbierende (insbesondere LaB6-Partikel) und zur Erreichung höherer Sicherheitsstandards zusätzlich photolumineszierende und/oder farbige Nanopigmente eingesetzt. Die Kombination verschiedener Marker führt zu einer Vielzahl von Variationen, die einen spezifischen und eindeutigen Fingerabdruck von Sicherheitsgarnen ermöglichen.

Kontakt
Projektleiterin

Dr. Karola Schäfer

T
+49 241 80-23339
E-Mail Adresse anzeigen