Weich-PVC: Furan-basierte Weichmacher als Ersatz für Phthalate

Furan-Weichmacher

Gemeinsam mit dem ITMC der RWTH Aachen (Arbeitsgruppe Prof. Palkovits) und dem FILK in Freiberg (Arbeitsgruppe Prof. Stoll) werden Furan-basierte Weichmacher entwickelt und für die Herstellung von Weich-PVC Produkten, wie z.B. Folien und Kunstleder evaluiert. Die Furanderivate, die nachhaltig aus Reststoffströmen der Holz- oder Lebensmittelindustrie zugänglich sind, werden hinsichtlich ihres Potenzials zur Substitution von Phthalatweichmachern untersucht.

Kontakt
Projektleiter

Dr. Jens Köhler

T
+49 241 80-26438
E-Mail Adresse anzeigen